Wohin Sie sich sonst noch wenden können:

  • Wenn Sie sich anonym mit jemandem unterhalten wollen, finden sie bei der
    Dargebotenen Hand, Telefon 143
    rund um die Uhr ein verständnisvolles Ohr.


  • In Bereich Jugend & Familie / Ehe & Partnerschaft steht Ihnen die
    Beratungsstelle in Zofingen 
    mit einem professionellen Team und kostenlos zur Verfügung. Sie wird durch die Kirchgemeinde mitfinanziert.


  • Im Bereich Frauenberatung/Budgetberatung/Rechtberatung können Sie sich unabhängig von Ihrer Konfession an die
    Frauenberatungsstelle Aargau wenden, einer Dienstleistung der Evangelischen Frauenhilfe. Im Bereich Budgetberatung steht diese auch Männern zur Verfügung.


  • Wenn Alkohol oder eine andere Sucht ein Thema sind, steht Ihnen die Beratungsstelle des Blauen Kreuzes in Aarau zur Verfügung.


  • Oder Sie wenden sich an die Beratungsstelle der
    Suchthilfe Aargau in Zofingen. Auf deren Webseite finden Sie umkomplizierte, umfassende und fundierte Informationen inkl. Tests, mit denen Sie Ihr eigenes Verhalten überprüfen können.


  • Kompetente Lebensberatung finden Sie bei den
    ERF-Medien , wo Ihre Anfragen vertraulich behandelt und gegebenenfalls an weitere Fachleute vermittelt werden.


  • Wenn Sie Informationen im Bereich Kirchen-Religionen-Sekten suchen, wenden Sie an die Evangelische Informationsstelle.


  • Wenn Sie sich übers Internet beraten lassen möchten, wenden Sie sich an die
    Internet- und SMS-Seelsorge , eine Öekumenische Beratungsstelle, welche unter anderem von der Evang. Kantonalkirche Aargau mitfinanziert wird.